Bildschirmaufstellung


Name
Bildschirmaufstellung
Alternativer Name
-
Abkürzung
-
Synonyme
Position des Bildschirms
Rechtsgebiete
-
Beschreibung
-
Bedeutung in Deutschland
-
Bedeutung in Österreich

Bildschirme müssen unter Berücksichtigung ergonomischer Gesichtspunkte aufgestellt werden. Dabei muss vor allem folgendes berücksichtigt werden:

- der Abstand Auge-Bildschirm soll zumindest 50 cm (bei größeren Bildschirmen bis 70 cm ) betragen;

- Bildschirme parallel zur Fensterfront aufstellen , direktes Gegenlicht und Fenster im Rücken (Spiegelungen ) vermeiden;

- die oberste Zeile soll in Augenhöhe liegen , Bildschirm weder zu hoch noch zu niedrig aufstellen , die Folge wären Verspannungen im Nackenbereich;

- der Abstand zwischen Tastatur und Tischkante soll mindestens 10 cm betragen , damit beim Schreiben die Handballen aufliegen können.

Bedeutung in Schweiz
-
Bedeutung in Italien
-
Bedeutung in Zypern
-
Untergeordnete Themen
-
Übergeordnetes Thema
-
Verwandte Themen
-
Verwendet von
-
Kampagne
-